Dienstag, 14. März 2017

ein buntes Kleid - Teil 2

Ich glaube diese Übersschrift kann ich in Zukunft öfters verwenden, denn gerade bin ich im absolutem Nähflow. Ein Stoff nach dem anderen wandert unter die Nähmaschine und es entstehen für unsere beiden jüngsten Töchter viele bunte Kleider und Tuniken. Das liegt zum einen daran das ich Kleider und Röcke einfach mag ( und weiß das die Zeit in der sie diese nicht mehr anziehen möchten, schneller kommt als man denkt) und zum anderen das ich noch keinen Hosenschnitt für Mädchen gefunden habe, der mich 100% überzeugt. Aber wahrscheinlich überwiegt der erste Grund, weshalb ich mich auch noch nicht auf die intensive Suche nach Schnitten gemacht habe.


Für unsere Herzmaus habe ich eine Lisa genäht. Das Kleid sitzt meiner schmalen Tochter super, lediglich den Halsausschnitt muß ich vergrößern.



Der wunderschöne Bike Girl Stoff (Gots-zertifiziert) wartete schon länger im Schrank. Vor einiger Zeit hatte ich der Herzmaus ein Shirt daraus genäht, das ist nun aber zu klein und so konnte ich etwas neues aus dem Stoff nähen. Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich mag immer nur ein Kleidungsstück oder eine Kombination aus einem Stoff, sonst ist mir das zu viel.
 
 
 
Wegen Stoffmangel musste ich die dreiviertel langen Ärmel nähen, was aber in Anbetracht der kommenden Jahreszeit sicher nicht schlimm ist. Und bis es wärmer wird ziehe ich der Tochter einfach ein Jäckchen drüber.



Wieder eingefasst und abgesteppt mit der Zwillingsnadel. 



Ich wünsche euch einen sonnigen Dienstag!
Liebe Grüße
Maria

Stoff:
Bike Girl  von Alles für Selbermacher

Schnitt:
Jerseykleid-lisa von Fabelwald

verlinkt bei:
 

Kommentare:

  1. Mir geht es ähnlich. Von einem Stoff mag ich auch erstmal nur ein Teil nähen, außer es wird eine Geschwisterkombi oder ein gegengleiches Stück.
    Bei dir entstehen Grad wirklich viele schöne Stücke. So einen guten Lauf muss man echt ausnutzen :-)
    Ganz liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Manuela! Der Lauf ist nun leider wieder beendet, der Mann ist seit heute wieder arbeiten nachdem er frei hatte. Schade, ein paar Ideen hätte ich noch gehabt 😉

      Löschen
  2. Oh, total schön! Der Stoff gefällt mir auch so gut. Ich hatte ihn mir damals aber dann doch nicht gekauft. Auf jeden Fall ein hübsches Kleid. Und du hast recht. Ich sollte auch mal schnell noch ganz viele Kleider nähen, solange meine Tochter noch gerne Kleider trägt.

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich mag den Stoff auch wirklich gerne!

      Löschen
  3. Der Stoff ist superschön fröhlich, genau richtig für den Frühling...
    ...u d das Kleid (wie immer sauber verarbeitet) gefällt mir, vor allem in der Kombi mit dem dunkelblauen Jäckchen total gut an deiner Tochter! ;-)
    Den Nähflow hätt ich auch gern mal wieder...oder sollte ich sagen, die Zeit?!? Einrieb viel mehr fehlt mir grade wieder die Bloglust ;-)
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe uli, bei euch ist alles so frisch mit dem kleinen Oskar das alles andere doch seine eigene Zeit hat.
      Vielleicht im frühsommer,.....

      Löschen