Mittwoch, 28. Dezember 2016

Jahresrückblick 2016

Mein erstes komplettes Blogjahr ist vorbei. Und wenn ich hier so durchstöbere (oder Wäsche wasche) merke ich, das doch so einiges zusammengekommen ist.

Am allermeisten habe ich wohl für unsere Jüngste genäht. Kein Wunder, sie ist auch wirklich unermüdlich was ihr Wachstum angeht.
Besonders mochten wir das Kleidchen mit Elefant, unsere Izzys ( hier aus Webware sowie hier und hier aus Jersey) und auch den Cardigan Kathi.



Doch ihr meistgetragenes Kleidungsstück aus 2016 ist eindeutig die Tipi-Jacke, welche ich im Februar genäht habe. Seither war sie wirklich fast ständig am Kind und wächst irgendwie mit. Jetzt ist die Jacke viel zu dünn, aber vielleicht passt sie im Frühjahr noch ein kleines bisschen. Ich hoffe es sehr.


Unsere Herzmaus trug im Sommer viel diese beiden Kleidchen.



Ansonsten konnte ich aufgrund akuter Fotounlust vieles nicht zeigen. Für den Herbst habe ich z.B. aus Sweat ein Häschenset genäht, sowie das Kleid und die Leggins mit dem Wintermädchen. Außerdem hat uns Ramona zwei Kleider bestickt. Das mit dem Pferd ist Tochters Lieblingskleid, klar oder?! Vielleicht bekomme ich bei milderen Frühlingstemperaturen eine Möglichkeit richtige Bilder zu machen. 



Eigentlich wollte ich für unseren Sohn dieses Jahr Hosen nähen. Leider blieb diese hier die einzige die passte und immer noch passt.

Unser Junge hat allerdings einige Shirts bekommen. Besonders begeistert bin ich übrigens von der Qualität des Nosh-Stoffes aus dem ich das wikingershirt gemacht habe. Das ständige Waschen sieht man ihn nicht an. Enttäuscht dagegen bin ich teils von den Lillestoffen, das  Skatershirt ist leider schon total verwaschen. Und das ist nicht der einzige Lillestoff bei dem ich das Problem habe.


Besonders freue ich mich das all die Kleidungsstücke die ich für das Grundschulmädchen nähte, viel und oft und gerne getragen werden. Das Meerjungfrauenkleid und das Mustermixkleid waren ihre Lieblinge.



Einzig die älteste und mein Mann kam viel zu kurz. Die große möchte nicht mehr benäht werden und das ist ok. Für meinen Mann gab es nichts, weil....hmmm, weil , weiß ich auch nicht. Aber das wäre ein guter Vorsatz fürs nächste Jahr ihm was zu nähen.

2016 wollte ich eigentlich auch mehr für mich nähen. Ein paar Stücke sind es geworden und noch ein paar weniger haben es sogar in den Blog geschafft. Allesamt werden gerne getragen, das müßte doch genug Motivation sein im kommenden Jahr weiterhin auch beim nähen an mich zu denken!



Wenn ich auf die kreative Seite des Jahres 2016 zurückblicke, dann gibt es für mich vier besonders schöne Bereiche.

Das wäre einmal das Applizieren. Ich mag es einfach unglaublich gerne! Und mittlerweile habe ich immer mehr Übung bekommen, so das ich mich auch an komplizierte Applikationen wage. Das sind meine liebsten Applikationen aus 2016.



Das Probenähen für Steffi / herzekleid ist ein weiterer Höhepunkt gewesen. Und ja, ich freue mich bei jeder Anfrage von Steffi wie ein Schnitzel ;-) und würde auch 2017 auf keinen Fall Nein sagen! Auch wenn ich Probenähen niemals geplant hatte, so ist es doch etwas sehr liebgewonnenes geworden. Einen Schnitt vorab zu testen ist besonders spannend und fordert die Kreativität ganz anders. 



Und dann habe ich dieses Jahr das Stricken für mich entdeckt. Auch das ist nicht mehr aus meinem Alltag wegzudenken. Zwar brauche ich noch Übung, was manche Techniken oder auch die Auswahl des Garns angeht, aber mit jedem fertigen Stück lerne ich dazu. Und das freut mich.



Ebenfalls in diesem Jahr habe ich mich ein kleines bisschen mit unserer Fotokamera auseinandergesetzt. Leider fehlt die Zeit um das noch mehr zu vertiefen, aber im großen und ganzen konnte ich ein paar schöne Erinnerungen festhalten.





 Wie war euer Jahr 2016? Macht ihr auch einen Jahresrückblick? Ich bin gespannt ...

Wir lesen uns dann 2017 wieder ( 2017, 2017 ... da muß ich mich erst dran gewöhnen).
ich wünsche euch einen guten Start ins neue Jahr. Liebe Grüße 
Maria

Kommentare:

  1. liebe maria, wow, da hast du sehr viele sehr tolle Sachen gezeigt und vorher gemacht ;) toll!! deine izzy tops haben mich im 2016 inspiriert und deine "katis" bringen mich immer wieder ins nachdenken, ob ich denn jetzt noch einen cardigan schnitt brauche (hab ich auch schon erwähnt...) und dass du jetzt noch einen Jahresrückblick machst - hut ab! das wird es bei mir bestimmt nicht geben, aber hoffentlich noch ein oder zwei neue Teilchen ;) liebe grüsse katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Katrin für deine lieben Worte! Izzy ist aber auch ein klasse Schnitt.
      Ob ich jedes Jahr einen Rückblick schaffe glaube ich nicht, nur durch die lange Krankheitsphase der Kinder und dem Urlaub ihres Papas hatte ich zeit dafür.

      Löschen
  2. Vielen Dank für deinen Jahresrückblick. Es ist doch ganz erstaunlich, wie viele schöne Sachen entstanden sind. Ich werde auf jeden Fall auch wieder einen machen. Es macht unheimlich stolz, finde ich. Ausserdem ergeben sich daraus auch ganz konkret, welche Ziele für 2017 angepeilt werden sollten:-) Ich freue mich schon drauf.
    Ganz liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, es macht ziemlich stolz. Und ich habe noch so oft, eigentlich immer,das Problem es nicht sagen zu können. Wenn jemand fragt ob was selbstgemacht ist,nuschel ich was von " ja, aber" Hach und im Nachhinein ärgere ich mich, weil man sich eigentlich voll Freude "ja" sagen könnte.
      Bin auf deinen Rückblick gespannt. Komme dich bald im Blog besuchen, durch unsere heftige krankheitswelle ist das lesen anderer Blogs etwas ausgefallen.

      Löschen
  3. Liebe Maria,
    Ganz toll, was du das ganze Jahr über erschaffen hast! Deine Applikationen hauen mich immer noch vom Hocker ;-)
    Ich wünsche dir und deiner ganzen Familie einen guten Rutsch ins neue Jahr! Bleibt gesund und munter und ich freue mich jetzt schon, wieder von dir zu lesen:-)
    Ganz liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, uli
      Ich wünsche euch das selbe und vor allem das die Zeit ganz schnell vergeht bis ihr euer kleines bald in den Arm nehmen könnt.

      Löschen
  4. Wow, das ist ein toller Rückblick! Deine Fotos sind wirklich schön :)Ich möchte mich jetzt auch ein Bisschen mehr mit der Kamera beschäftigen.
    Viele Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathrin
      Du wirst sehen, plötzlich entdeckt man überall wunderbare Motive! Viel Freude dabei...

      Löschen
  5. Liebe Maria,
    es ist wirklich unglaublich was du alles gezaubert hast letztes Jahr. Da kannst du wirklich stolz drauf sein. Das ist nicht nur Quantität, sondern auch Qualität.
    Besonders gut hat mir übrigens dein Apfelshirt gefallen.
    Liebe Grüße Miriam

    AntwortenLöschen
  6. Ich danke dir, liebe Miriam!
    Handarbeit ist so zeichnet etwas sehr bereicherndes!

    AntwortenLöschen
  7. Einen schönen Rückblick hast du da gemacht, Maria!
    Das ist schön, nochmal ausgewählte Sachen zusammen zu stellen!
    Das macht es übersichtlich im Angucken und hat mich inspiriert!
    Ich bewundere dich, wie du all das neben deiner Rasselbande noch hinbekommst!
    Seid ich mit dem Bloggen angefangen habe, mache ich auch wieder viel bewusster Fotos-das ist toll!
    Ein gutes Jahr dir und deiner Familie!
    LG Iggy

    AntwortenLöschen
  8. Danke liebe Iggy!
    Mein Mann unterstützt mich wunderbar und gibt mir einmal die Woche nähzeit. Nur so ist es möglich.
    Ich wünsche euch auch ein gutes und dir ein kreatives 2017.

    AntwortenLöschen
  9. Ist das toll. Ich sollte mir auch mal die Mühe machen und solch einen Rückblick zusammenstellen. Ich muss sagen, dass ich ganz begeistert bin von deinen Strickkünsten. Mir fehlt weiterhin die Geduld dafür. Aber vielleicht ist das ein guter Vorsatz für dieses Jahr. Ich sollte Geduld lernen! Lg Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Geduld braucht man beim stricken allerdings. Und trotzdem bin ich ganz erstaunt das doch so viel zusammen gekommen ist.

      Löschen
  10. Ist das toll. Ich sollte mir auch mal die Mühe machen und solch einen Rückblick zusammenstellen. Ich muss sagen, dass ich ganz begeistert bin von deinen Strickkünsten. Mir fehlt weiterhin die Geduld dafür. Aber vielleicht ist das ein guter Vorsatz für dieses Jahr. Ich sollte Geduld lernen! Lg Ramona

    AntwortenLöschen
  11. Ist das toll. Ich sollte mir auch mal die Mühe machen und solch einen Rückblick zusammenstellen. Ich muss sagen, dass ich ganz begeistert bin von deinen Strickkünsten. Mir fehlt weiterhin die Geduld dafür. Aber vielleicht ist das ein guter Vorsatz für dieses Jahr. Ich sollte Geduld lernen! Lg Ramona

    AntwortenLöschen
  12. Wow, da ist bei Dir einiges zusammengekommen im letzten Jahr! Ich freu mich, dass ich Deinen Blog über die 12 Kleidungsstücke 2017 entdeckt habe. Das wird ein feines Näh-Jahr! lg, Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich auch das ich durch diese Aktion ganz neue nähbegeisterte kennenlerne 😊

      Löschen