Dienstag, 22. November 2016

Poncho

Vor einigen Wochen lief mir das Buch Strick Ponchos und Lieblings Capes in einem  Büchergeschäft über den Weg. Ich finde Ponchos im Alltag mit kleinen Kindern nicht unbedingt praktisch, aber auf alle Fälle trotzdem hübsch. 
Außerdem war ich auf der Suche nach einem anfängertauglichem Strickstück für mich. Und in diesem Buch gibt es auch einige einfache Modelle.
 Entschieden habe ich mich für einen Rollkragenponcho mit Fransen.


Unglaublich schwer tue ich mich noch mit der Wollauswahl. Vielleicht weil es zu viel Auswahl gibt, wahrscheinlich weil ich oft nicht weiß welche Garngruppe oder Stärke ich anstelle des Originalgarns nehmen kann. Möglicherweise auch weil ich eine größere Menge von Wolle nicht kaufen mag, ohne zu wissen das sie vielleicht nicht 100% passt. Deshalb habe ich mich nach längerer Überlegungszeit wieder für (günstigere) Drops Wolle entschieden. 
Und finde sie gut, auch wenn ich gerne mal einen anderen Anbieter ausprobieren wollen würde.



 Herrlich warm ist der Poncho, ich war selbst ganz überrascht! Hatte ich schon Befürchtungen ihn wegen des novemberlichen Wintereinbruchs der vergangenen Woche nicht mehr außer Haus tragen zu können.




Liebe Grüße
Maria

Strickanleitung:

Wolle:

verlinkt bei:



Kommentare:

  1. Oh, ist der toll! Die Farbe und die Fransen gefallen mir richtig gut! Wie lange strickst du denn an so etwas? Wenn ich jetzt anfangen würde, mir einen Poncho zu stricken, wäre der mit viel Glück in drei Jahren fertig ...

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 😂Im Falle dieses Ponchos wirst du sicher keine drei Jahre brauchen. Sind, bis auf Rollkragen, nur rechte Maschen. Dank der vergangenen Ferien konnte ich mehr stricken wie zu Schulzeiten. Brauchte 4 Wochen, ist aber auch dicke Wolle und dicke Nadeln.

      Löschen
  2. Toll ist der geworden!
    Und das mit der Wolle ist bei mir auch so... Bei Stoffen bin ich schon sicherer, und ich wage, in teurere (Bio-)Stoffe zu investieren, aber bei größeren Strickprojekten weiß ich doch nie, ob das was wird, und dann wird es bei mir auch oft Drops...
    Bei Deinem Poncho finde ich die Farb- und Garnwahl aber sehr schön, und wie gut, dass er richtig warm hält!
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Steffi! Das warme braun mag ich auch sehr! Bei der Wolle ist mir leider erst nach dem verstricken des dritten Knäuels aufgefallen, dass synthetische Fasern mit drin sind. Ansonsten trägt es sich aber gut!

      Löschen
  3. Ohja, der sieht gemütlich aus! Sehr schöne Fotos :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke yva! Naja, mit den Bildern ist das so ne Sache, muss mich erst dran gewöhnen mich im Blog zu sehen.

      Löschen
  4. Mit diesem Poncho lässt es sich sicher auch auf dem Sofa gut kuscheln. Das Buch hatte ich auch schon in der Hand :-) Ich versuche jetzt aber erst einmal meine kleineren Wollreste aus dem Vorrat abzuarbeiten. Mal sehen, was dieses Jahr noch fertig wird.
    Bei den vielen Sachen, die du dieses Jahr schon gestrickt hast, zählst du ja fast schon nicht mehr zu den Anfängern. Auf jeden Fall strickst du schon beneidenswert gleichmäßig.
    Ganz liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, danke Manuela. Ich habe im stricken eine weitere Leidenschaft entdeckt 😊

      Löschen
  5. Ich habe auch vor mir einen Poncho zu stricken und habe dafür (erstmalig!) Maschenproben angefertigt mit drei DROPS-Garnen und dann dem hochpreisigen Como von Lamana: http://stricknaht.de/2016/11/02/poncho-teil-2-die-maschenproben/

    Das Ende vom Lied: mir gefällt die "teure" Maschenprobe *heul* am besten, jetzt schnenke ich mir die Wolle zu Weihnachten ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, da bin ich aber auf deinem Poncho gespannt.
      Nur gut das es bald Geschenke gibt 😉

      Löschen
  6. Liebe Maria,
    Toll geworden und Stil und Farbe Oasen prima zu dir, finde ich! :-)
    Wir haben im nachbarort einen Fabrikverkauf von schachenmayer, die bieten auch die wahnsinnig tolle Wolle von rowan an. Das ist dann auch nicht zu teuer, da Fabrikverkauf...
    Die Wolle kann ich nur empfehlen!
    Kannst ja mal im internet schauen, nicht erschrecken bei den Preisen ;-)
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke uli.
      Mit rowan wolle hatte ich eine Jacke für die kleine gestrickt. Ihr habt ja viele fabrikverkäufe um euch herum.;-)

      Löschen
  7. Da ist ja dein Poncho den ich auf Instagram bewundert habe. Der gefällt mir in ganz auch sehr gut und sieht sehr kuschelig aus.
    Liebe Grüße Miriam

    AntwortenLöschen
  8. Der gefällt mir sooooooo gut. Hach irgendwann beiße ich mich auch mal durch. Mein Problem ist, dass ich immer schnell Probleme mit den Sehnen bekomme beim Stricken und so bleibt es meist doch liegen. LG Ramona

    AntwortenLöschen