Mittwoch, 28. Oktober 2015

Dreamteam

Im Spätsommer, habe ich Stoffe für den Herbst eingekauft. Unter anderem zwei tolle Jerseys von NOSH. Die Igelchen waren ja auch in der letzten Ottobre Ausgabe vertreten und haben sowohl dem Räubersohn als auch mir super gefallen.

Nun wollte ich aber kein Langarmshirt mehr nähen. Es sind genug im Schrank meines Sohnes. Da flatterte der neue M*** BO*** Katalog ins Haus. Ich blättere da immer ganz gern durch, nicht nur wegen der hübschen Kleidung und der tollen Bilder, sonder auch um mir Anregungen zu holen. Die Idee eines Wendeshirts mit der Dicke eines Pullovers war am Ende des Katalogs geboren :-)



 Dazu habe ich ein normales Basicshirt zweimal zugeschnitten, allerdings eine Nummer weiter. Bei dem Streifenshirt ließ ich bei einer Seitennaht eine Wendeöffnung und habe Halsausschnitt sowie den Saum und die Ärmelsaumkanten miteinander verstürzt. 
Ich kann mich noch gut an mein erstes Teil, welches ich verstützt habe, erinnern. Ich habe die Nähte immer und immer wieder aufmachen müssen, aber wenn man es mal verstanden hat, ist es eigentlich keine große Sache mehr. Dieses Shirt hier war also in Sachen weiterentwicklung ein schönes Erfolgserlebnis.


Damit ich die Ärmel gut krempeln kann, habe ich sie ein paar cm länger zugeschnitten. Ich glaube es waren fünf cm, ich bin mir aber nicht mehr ganz sicher.



Außerdem gab es auf der Igelseite noch eine Brusttasche.


Als Pulliersatz ist dieses Shirt echt super geeignet. Es lässt meinem Sohn viel Spielraum zum toben. Und man kann gut zwei Stoffe zur Geltung bringen. Allerdings glaube ich nicht, daß mein Sohn die Streifen auch mal außen trägt. Er hat mir schon gesagt das der Igelstoff der schönste ist denn ich jeeeeeeeeemals für ihn gekauft habe und die Streifen können innen bleiben. 
Akzeptiert!





Liebe Grüße
Maria

Stoff : Nosh Streifen und Igel, gekauft über stoffbuero 
Schnitt: Basicshirt von Erbsenprinzessin 

verlinkt bei  made4boys, kiddikram und ich-naeh-bio

Kommentare:

  1. Oh das ist eine Klasse Idee und sicher schön warm. Vielleicht brauch ich auch noch mal so eins, dass kann ich dann nach dem Mittagessen dann einfach wenden und brauch nicht noch mal komplett die Kleidung wechseln ;)))
    Nosh Organics haben wirklich sooo schöne Stoffe <3 und die haben wirklich eine tolle Qualität. Ich finde die haben zur Zeit für Jungs sehr schöne Muster, ich kann deinen Sohn wirklich verstehen ;))))
    Liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, für Flecken ist das auch eine gute Idee! In der Tat habe ich versucht für unser Baby auch ein solches wendeshirt zu nähen. Allerdings bräuchte ich da irgendwo eine eingebaute knopfleiste, damit ich es dann über ihren Kopf bringe. Und ich habe leider keinen Lösungsweg gefunden, wie ich dann verstützen kann.
      Stimmt, die Stoffe sind toll. Leider hab ich von dem letzten, diese flame jerseys nichts mehr ergattern können.

      Löschen
  2. Ziemlich coole Idee. Besonders der streifige Akzent am Ärmel gefällt mir sehr gut. Ich habe vor kurzem eine gefütterte Hose ohne sichtbare Nähte genäht. Ich bin jetzt noch völlig geflasht vom Wenden. Ich wäre nie auf die Idee kommen, dass das so funktionieren kann... ;-)
    Liebe Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man das gewurschtel sieht, glaubt man kaum das es so richtig ist :-)
      Über eine gefütterte Hose für die kleinste möchte ich mich auch noch setzen.
      Lg

      Löschen
  3. Das ist ja eine tolle Idee muss ich mir merken.Der Stoff dazu ist einfach Klasse. Lg trudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Manchmal ist es doch gut das ständig hier Kataloge kommen. Wenn es mich sonst auch nervt!

      Löschen
  4. Tolle Idee! Muss ich mir merken. Eigentlich naheliegend aber wie so oft sind die naheliegensten Ideen immer besonders weit weg ;-)! LG Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt! Das denke ich mir auch öfters wenn ich die anderen Blogs lese. Da hätte ich auch darauf kommen können. Aber das ist ja das schönean Blog lesen , die große menge an ispiration....

      Löschen
  5. Diesen Igeljersey finde ich auch genial. Schlicht, jungstauglich und mit dem gewissen Etwas. Dabei ist die Idee mit dem Doppellagigem schon ansich etwas Besonderes. Wirklich ein tolles Shirt. Das muss ich mir unbedingt merken.
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Manuela
      Und relativ schnell geht es auch noch. Und das säumen fällt weg -das gefiel mir gut ;-)

      Löschen
  6. Ich schließe mich an und finde auch, dass das eine tolle und praktische Idee ist! Sieht super aus :) ich muss jetzt schnell im Stoffbüro stöbern gehen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel Spaß beim stöbern. Day stoffbüro hat ja ganz tolle Stoffe...

      Löschen