Donnerstag, 3. September 2015

Wickelbodys für den guten Zweck

Heute zeige ich euch den ersten Schwung Wickelbodys die ich für Trudi´s Aktion genäht habe. Hier habe ich euch bereits meine persönlichen Gründe genannt warum ich unbedingt bei der Aktion mitmachen wollte.
Geschafft habe ich bisher sechs Bodys. 


Geht es euch eigentlich auch so: Wenn ihr unbedingt etwas nähen möchtet, dann klappt das über Tage nicht, als ob es die Kinder riechen würden.
So ging es mir auch mit diesen Bodys!

Immer mal wieder einen zuschneiden. Manchmal habe ich nur geschafft die Nadel wieder einzufädeln, ehe wieder ein MAMA zu hören war.

Dann hat mein Mann mit lieberweise gestern einen kinderfreien Nähabend ermöglicht, so daß ich endlich mal richtig loslegen konnte. Ich war dann echt überrascht wie schnell ich sie zusammengenäht hatte.

Hier nun drei in Größe 80



Und zwei in Größe 104





Beim letzten Body hat der Stoff nicht mehr ausgereicht, man war ich da sauer! Messt ihr immer vorher nach? Ich oute mich mal als totaler Hand-Fuß Abmesser. Selten benutze ich mein Maßband (eigentlich nur wenn ich Baumwolle nähe).

Alle Bodys sind mit Bindebändchen zu verschliessen. Und hier habe ich auch einen Fehler bemerkt. Trudi hat gebeten die Bändchen nach der Größe farblich zu sortieren. Das hab ich vergessen und erst gelesen als ich die Adresse rausgesucht habe. Ich werde also Größenetiketten anbringen.


Ich habe die Gelegenheit genutzt auch mal Stoffe die schon lange im Schrank liegen zu verarbeiten und dabei festgestellt wie viele blaue und grüne Stoffe ich habe. Deshalb ist die erste Fuhre Bodys alle in blau/grün. 
Weitere habe ich schon zugeschnitten und ich hoffe ich kann sie diese Woche noch fertigstellen, dann schicke ich am Montag das Päckchen los.
Ich hoffe das die Bodys den Kindern passen und das sie Freude bereiten. 

Liebe Grüße
Maria

Schnitt: Schnabelinas Regenbogenbody umgewandelt zu einem Wickelbody
Stoffe: Alle aus meinem Stoffschrank...


Kommentare:

  1. Finde ich super, dass du für den guten Zweck nähst! Die Bodys sehen sehr schön aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Hat mir Spaß gemacht....

      Löschen
  2. Toll, dass du dich da engagierst. Sind alle toll geworden. Mein Maßband kommt auch nur selten zum Einsatz ;-) Ich bilde mir ein ein gutes Augenmaß zu haben :-D LG Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mir auch ;-) Und es wurde durch die näherfahrung noch verbessert.

      Löschen
  3. Total klasse!!! So schön, dass Du so viel tolle Bodies nähst! Ich hab ganz viel Ruhe, keine Kinder, die Mama rufen, aber ich bin in einem Nähtief... Aber zwei ganz kleine Bodies habe ich übrig und werde diese verschicken.
    Als Größenmarkierung kannst Du auch einen Stoffmalfarbenstift nehmen oder einen Wäschemarker. Geht schnell und einfach und erfüllt seinen Zweck :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Idee! Daran hab ich gar nicht gedacht.
      Die nähtiefs kenne ich auch. Aber das tolle an einem Hobby ist ja das man es nicht "muss ". Da kommt wieder, sicher spätestens wenn dein Baby Kleider Nachschub braucht.
      Liebe grüße
      Maria

      Löschen