Montag, 7. September 2015

kuschelig mit Friis und dem Täschling

Guten Morgen

Ich hoffe ihr hattet ein erholsames Wochenende und seit bereit für die kommende Woche. Bei uns beginnt die letzte Ferienwoche, ehe die Zeichen auf Veränderungen stehen. 

Dieses Wochenende war ich richtig "produktiv" was das Nähen angeht. So ist einiges von meiner To-do-Liste abgearbeitet worden.

Unsere Babymaus trägt heute zwei Teile die ich ewig auf dem Rechner hatte, aber irgendwie noch nicht umgesetzt hatte. Den Pullover Friis von lolletroll und den Täschling von allerleikind. Ich denke beide Schnitte sind recht gut bekannt und man sieht sie in den Nähblogs immer wieder. Weshalb ich sie auch kaufen musste, aber offensichtlich doch nicht "brauchte", solange wie sie warten mussten. Aber nun das Ergebniss:




Sehr rotlastig heute ;-)

Der Täschling (1.0) ist aus Sweat und mit rotgestreiften Jersey kombiniert. Dazu habe ich zwei Herzchen auf den Knien appliziert. Hab die Herzen einfach mit einem Geradstich ein paar Mal umnäht.



Hinten hat er auch Taschen bekommen, ob das für ein Liege-Baby so ideal ist ?



 In Größe 74 sitzt er schon recht knackig, ich hoffe er passt noch eine Weile...

Dagegen ist der Friis in Größe 74 / 80 noch zum reinwachsen, grins. Wie unterschiedlich das immer ausfällt.

Der Friis geht ganz schnell zu nähen und sieht mit seiner Kapuze ( die ebenfalls voll unpraktisch für Liegebabys ist ) und den kleinen Taschen voll niedlich aus.





Die Stoffe gehören zu meinem Stoffabbau Programm. Ich habe in letzter Zeit viele Stoffe bestellt. Das geht mit Baby im Arm besser als das verarbeiten, grins. 

In dieser Woche wird es einige Beiträge geben, zumindest wenn es nach Plan läuft! Schaut doch morgen wieder vorbei.

Liebe Grüße
Maria

Schnitte: retrohoodie-friis und Täschling 
Stoffe: roter Sweat von alles-für-selbermacher, Füchse und Streifen aus meinem Stoffschrank

verlinkt bei kiddikram, meitlisachesew-mini 

Kommentare:

  1. Oh ja mit dem Täschling liebäugle ich auch immer mal wieder. Die Kombi gefällt mir sehr gut. Ich mag rot sehr. Meinst du der Täschling passt gut bei Stoffwindelbabys? LG Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss gestehen das ich noch nie mit stoffwindeln gewickelt habe und daher schlecht abschätzen kann wieviel mehr das ausmacht in der Weite. An sich sitzt er oben schon weiter wie an den Beinen. Mein sehr, sehr kräftiges Baby hat immer noch etwas Platz oben, dass ist bei den meisten Hosen nicht der Fall, da schneide ich teilweise eine Nummer breiter zu. Beim täschling ist das nicht nötig.
      Ich hoffe ich konnte dir helfen.
      Liebe grüße zurück....

      Löschen
  2. Wie kuschelig und Babys mögen ja rot :D
    Die Herzchenknieflicken sind allerliebst <3
    Ich muss gestehen, für meine Kinder gabs als Babys fast nie Kapuzen.. und jetzt eigentlich auch nicht so oft, irgendwie mögen beide das nicht so gerne.
    Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, meine Kids mögen auch lieber kaputzenlose Oberteile. Aber ab und zu gibt's doch mal eine Pulli mit, meist für den Sohn.

      Löschen
  3. Mit dem Täschling liebäugel ich schon länger und deine Version ist auch total süß. Vor allem die Herzchen"flicken" an den Knien. Und in die Potaschen kannst du ein Taschentuch stecken, das ist bei kleinen Kindern nie verkehrt ;)

    LG, Silvana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, silviana.
      Ich bin nun am überlegen ob ich den 2.0 auch kaufen soll. Da ist sogar ein extra Schnitt für webware dabei. Das interessiert mich sehr.
      Liebe grüße zurück

      Löschen
  4. Hallo Maria,
    ich bin auch immer am Übelegen, ob ich mir den Täschling Schnitt zulegen soll. Da ich aber die Ottobre abonniert habe, suche ich inzwischen auch viele Schnitte dort heraus. Da kann man leider mit der Passform sehr Pech haben. Ich weiß inzwischen aber genau, welche Teile so einigermaßen passen und welche eher zu weit sind. Dann geht das.
    Mein Töchterchen ist ja inzwischen schon fast eine 'Laufmaus'. Da wäre der Täschling wirklich eine nette Sache.
    Mir gefällt die rote Kombi auch sehr gut. Man muss wirklich immer schaun, dass man gleich was Passendes näht. Mein Sohnemann sieht oftmals so bunt aus, weil ich meist einfach darauf los nähe.... beim Töchterchen hab ihc das so langsam ganz gut im Griff.
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde rot super und die Kombi auch nicht zu rotlastig...
    Sehr sehr süß und schön genäht!
    Tja, Kapuze und so...aber schick allemal :-)

    AntwortenLöschen