Freitag, 25. September 2015

Freutag... oder das einfache Leben

Heute freue ich mich das ich meinen Kindern beim Spielen mit den ferngesteuerten Autos zusehen kann. Denn eigentlich sollten wir heute viele Stunden vor dem Op auf unsere Herzmaus warten müssen.


Aber wir haben nochmal eine Frist bekommen, der Termin wurde letzte Woche verschoben. Im ersten Moment war die Freude riesig. Aber nur im ersten Moment!


Nun geht es weiter, das Kopfkino, die Vorstellung was alles passieren kann oder wird. Die schlaflosen Nächte, die Momente in denen ich neben dem Bett der Herzmaus sitze und ihr Gesicht beobachte. Und nicht selten dabei die Tränen kullern. Die Momente in denen man alles als Ungerecht ansieht.


Aber trotz allem verspüren wir eine so große Dankbarkeit, daß wir die Möglichkeit haben sie behandeln zu lassen. In einem anderen Land geboren, wäre sie nur wenige Stunden alt geworden.

Wir sind dankbar, daß wir unseren Kindern immer Essen geben können, darunter Obst und Gemüse in reichlicher Auswahl.

Wir sind dankbar, daß wir in unserem Land Schule, Krankenversicherung und Perspektive haben.

Wir haben ein Dach über dem Kopf, jedes unserer Kinder hat ein Bett mit warmer Decke und Kuschelkissen. Wenn es uns friert können wir uns eine ganze Badewanne voll mit warmen Wasser einlassen und einfach so den Ofen anheizen.
Ein Bekannter der eine Zeit lang in Afrika war, erzählte, das er dort gefragt wurde, ob es stimme das man in Deutschland für Autos Häuser baue. Ja! Wir bauen sogar für unsere Autos Häuser.

Wir haben doch wirklich ein einfaches Leben, in Vergleich zu anderen Menschen. A simple Life... Nur manchmal machen wir es uns selbst unglaublich schwer! Und vergessen für die einfachsten Dinge im Leben dankbar zu sein, weil sie für viele Menschen auf unserer Welt nicht vorhanden sind.


Wenn unsere Herzmaus nach einen, für sie anstrengenden Vormittag, einfach so auf dem Sofa einschläft, dann sind wir unendlich dankbar, daß kein Bombenalarm oder Alpträume einer Flucht, sie hochschrecken. Und das selbe gilt auch unseren anderen Kindern! Das sie eine richtige Kindheit haben dürfen, das ist so ein wertvolles Geschenk.


Wir freuen uns, daß wir die Gelegenheit erhalten haben, den Herbst mit allen unseren Kinder zu geniessen.

Liebe Grüße
Maria

Stoff: Simple Life von Riley Blake, gekauft über dawanda
Schnitt: Kinderröckli von schnabelina

verlinkt bei schnabelinafreutagmeitlisache und kiddikram

Kommentare:

  1. Liebe Maria,
    das hast du wirklich zauberhaft geschrieben. Ich hoffe wirklich inständig für euch, dass eure Freude nicht nur einen Moment lang währt, sondern nach einer überstandenen OP so lang wie möglich!!! Wir sind mit unserer ersten Tochter wahrlich durch die Hölle gegangen, aber das war es wert.
    Liebe Grüße
    Paulina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Paulina
      Ja, wir freuen uns wenn die letzte Op geschafft ist. Dann wird sie auch an Lebensqualität zunehmen, im Moment ist sie nicht sehr belastbar.
      Ich wünsche euch auch alles gute

      Löschen
  2. Hallo. Schöne und wahre Worte! Ich kann erahnen, was Du fühlst und mitmachst. Ich war schwanger und unser Sohn hatte 'nur' eine Phimose und einen Nabelbruch. Ich durfte nicht in den Aufwachraum und habe die 1/2 h oder 1 h vor dem OP wie Schlosshund geheult. Alles gut, aber die Ängste kenne. Es ist schwer, aber schiebe die dunklen Gedanken fort. Deiner Tochter wird geholfen. Ich drücke die Daumen und bin in Gedanken bei Euch. Ich fühle mit. Alles Liebe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir gefällt das Genähte auch sehr. Bin über Meitlisache auf Deinen Blog gestossen. Habe durchgeschaut, Schönes nähst Du.

      Löschen
    2. Vielen Dank!
      Das Warten vor dem Op ist echt schlimm, weil man so gar nichts tun kann fürs Kind und nicht weiß wie es läuft . Aber auch diese Stunden gehen vorbei, wenn auch wesentlich langsamer als sonst.
      Lg

      Löschen
  3. Liebe Maria,
    alles Gute dir, deiner Tochter und deiner Familie für die Zeit! Schöne Worte, die du da gefunden hast.
    Das Röckli ist sehr niedlich geworden und der Stoff den du dafür gewählt hast ist ja traumhaft!
    Ganz toll und gefällt mir sehr gut.
    Ich drücke euch fest die Daumen und schicke dir einiges an Kraft für die bevorstehende OP.
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen