Freitag, 14. August 2015

Apfel T-Shirt

Als ich heute morgen unserem Baby das Apfel T-Shirt angezogen habe, ist mir eingefallen, daß ich es noch gar nicht hier im Blog festgehalten habe. Dabei ziehe ich es mittlerweile sehr gerne der kleinen Maus an.





Warum mittlerweile? Weil ich nach dem Nähen nicht sicher war ob mir das Shirt so mit der Teilung gefällt. Ich hatte da so eine Sekunden Idee, die ich in die Tat umsetzen wollte. Und das war dann das Ergebniss.
Als ich es unserer Babymaus dann angezogen habe, fande ich es doch total niedlich und lustigerweise ist dieses Shirt neben unserem Elefantenshirt nun ein Lieblingsteil! 






Ich habe das Vorderteil des Schnittes nicht im Bruch, sondern gedoppelt mit Nahtzugabe zugeschnitten. Dann einen Jerseystreifen eingenäht und wie sonst auch zu Ende genäht. 




Die Stoffe mag ich so sehr, sie lassen sich prima miteinander kobinieren. Und Äpfelchen gehen doch eigentlich immer, oder ;-)



Auf diesen Bild ist mir mal wieder bewußt geworden was für ein kleiner Riese unser Baby ist. Das Shirt habe ich bereits in Größe 74 genäht und es passt perfekt! Sie ist nun vier Monate alt geworden, trägt Größe 74 (auch wenn Mama sie weiterhin größtenteils in die Sommersachen in Größe 68 reinsteckt) und wiegt weit über 8 Kilo. 
Hach, mein kleines Specki, ich geniesse es nochmal so ihre Entwicklung mitzuerleben. 
Bei ihrer älteren Schwester waren wir immer nur bei Ärzten, ständig wurde kontrolliert, operiert, Katheter gemacht, Ergo, SPZ... irgendwie war da die Sorge größer wie das geniesssen. Ich kann mich in den ersten 6 Monaten ihres Lebens nur an sehr wenig erinnern was nicht mit ihrer Erkrankung oder Ärzten /Krankenhaus zu tun hat. Und das tut mir so leid, fast schon weh! Als wir dann das erste Mal zum durchatmen kamen, war sie schon ein Jahr. Umso mehr geniessen wir die Zeit jetzt, mit den Großen, mit der Herzmaus und unserem Baby. Was gibt es wertvolleres und wichtigeres als Kinder?!





Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und hoffe das ihr die kommende Abkühlung geniessen könnt (ich hoffe ja an meine Nähmaschine zu kommen...)

Liebe Grüße
Maria

Schnitt: Babyshirt von klimperklein
Stoffe: von jolijou, über verschiedene Händler

verlinkt bei sew-mini, kiddikram und meitlisache

Kommentare:

  1. Das Shirt sieht super aus.. und das mit den Sorgen und Ängsten kenne ich auch... nicht vielleicht in deinem Zusammenhang aber während den SS ... ich wünsche Dir schöne Tag und das Shirt finde ich wirklich ganz besonders schön...die Teilung :) gglg emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Emma
      Vielen Dank!
      Es ist traurig das du deine Schwangerschaft nicht genießen konntest. Ich gehe später mal in deinem Blog stöbern
      und freue mich schon darauf.
      Liebe grüße
      Maria

      Löschen
  2. Sehr süßes Shirt! Und wow eine echt süße GROßE Maus. Ich habe ja eher das andere Extrem. Meine beiden "Großen" trugen 74 mit 1,5-2 Jahren und die Mini trägt mit 5 Monaten immer noch deine tollen Sachen in 56 und hat immer noch viel Platz zum wachsen *hihi* Ich würde sagen, ich habe den klaren Vorteil, dass ich mir keinen Stress machen muss beim nähen, da sie einfach sehr langsam wächst *grins. Dafür hast du den Vorteil, dass du ne gute Ausrede hast, warum du an die Nähmaschine musst *haha. Ich wünsche dir, dass du diese Babyzeit ganz doll genießen kannst!!! LG Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was für ein Unterschied!!! Aber das macht jedes Kind so besonders...
      Allerdings fehlt die zeit zum nähen, 1000 Projekte im Kopf, aber zu umsetzen komme ich weniger.
      Liebe grüße
      Maria

      Löschen
  3. Great article, Thanks for your great information, the content is quiet interesting. I will be waiting for your next post.

    AntwortenLöschen