Donnerstag, 18. Juni 2015

Sommerlaune

Die hätten wir, aber der Sommer kommt einfach nicht in Gange. Wobei wir hier dringend den Regen gebraucht haben. Ja, schon fast sehnsüchtig erwartet haben. Aber die kalten Temperaturen die bräuchten wir nicht. Naja, dann machen wir halt Sommer an der Nähmaschine.

Im letzten Post schrieb ich ja, das ich für meine Töchter wenig rosa verarbeite. Das war für mich die Gelegenheit zu schauen was ich eigentlich alles rosanes im Stoffschrank habe. Und dann hielt ich diesen schönen, weichen Streifenstoff in den Händen und hatte so lust auf rosa!!!!
Naja, rosa mit orange ;-)
 


Es wurde eine gemütliche Hose genäht und ein Baby Kleidchen. Und weil ich den gestreiften Stoff sehr mag, habe ich übermutig ein T-Shirt für meine zweite Tochter zugeschnitten, ohne zu fragen. Beim Nähen dachte ich schon, daß das so ein Schrankschläfer werden würde.
Aber nein, sie hat sich darüber gefreut und es sogar schon getragen, voller Erfolg also!!!



Die Kombi mit den Äpfeln gefällt mir ganz gut, deshalb habe ich für das Baby auch aus diesem Stoff etwas genäht, das zeige ich euch ein anderes mal.

Ich krieche wieder ins Bett, da lieg ich nämlich seit gestern früh. Uns hat es richtig arg erwischt, die kleinen haben Bronchitis und alle sind erkältet. So krank war ich schon lange nicht mehr. Es wird Zeit für Sonne, Sommer und Wärme...

Liebe Grüße
Maria

Schnitte: Babyhose von klimperklein 
               Kleid mini-lou von ki-ba-doo (etwas abgewandelt)
               T-Shirt Lina ebenfalls von ki-ba-doo
Stoffe: Bees and Birdies von lillestoff
               Äpfel by graziela
               Streifen Hilco Campan

verlinkt bei kiddikram

Kommentare:

  1. oh, gute Besserung! (Ich habe heute auch aus dem Krankenbett gebloggt :)) liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Den Ringel hab ich auch noch zu Hause rumliegen und wusste bis jetzt nicht, was ich damit machen soll. Ich sehe, das ist doch für kleine Mädels ganz gut geeignet... muss ich auch mal probieren.
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen