Donnerstag, 25. Juni 2015

Schlafanzüge

Seit geraumer Zeit bin ich auf der Suche nach einen ganz normalen Schlafanzugschnitt für Babys. So richtig fündig bin ich nicht geworden, irgendetwas entsprach jedesmal nicht meiner Vorstelleung. Jetzt fragt ihr euch bestimmt was ich unter ganz normal verstehe:-)

Eine Knopfleiste im Schritt zum Wickeln ist zwar praktisch, aber für mich nicht wichtig, da unsere Tochter durchschläft. Ich wollte keinen Einteiler mit amerikanischen Ausschnitt zum übern-Kopf-ziehen, sondern eine einfache Knopfleiste vorne. Zudem sollte der Schlafanzug angesetzte Ärmel haben und keine Raglan. Ein Zwickel sollte auch unbedingt dabei sein, da bei den kräftigen Beinchen , dem Windelpo und dem Kullerbauch die Kleidungsstücke damit einfach besser sitzen. Und zu guter letzt wollte ich unbedingt Füßchen.  Das ist für mich ein einfacher Schlafanzug, grins. 

Am Sonntag habe ich mich auf die Suche nach einem solchen Schnitt gemacht, aber nix passendes gefunden. Also Computer zu und selbst ans Werk gemacht. Zuerst wollte ich  den Kuschelanzug Schnitt aus der Zwergenverpackung nehmen, aber der hat keine Füßchen und fällt sogar für mein kräftiges Kind sehr weit aus. Dann holte ich den Wickelanzug Aveline hervor und klebte, zeichnete und schnitt. Dann habe ich einfach losgelegt, und das ist das Ergebniss:


Zuerst entstand der Schlafanzug aus den Hafenkitz. (Endlich hat der Stoff seine Bestimmung gefunden) Das Bündchen am Kragen habe ich nach der Anleitung von Klimperklein aus dem Ebook Raglankleid übernommen. Das Ergebniss lässt sich ganz toll sehen.




Die Füßchen finde ich niedlich und ich mag Schlafanzüge ohne, in diesem zarten Alter einfach nicht. Das sieht dann doch immer irgendwie nackig aus. Oder man muß Söckchen anziehen (die bei uns sowieso ständig runterrutschen...)


Da ich das Ergebniss toll fand, folgte gleich ein weiterer Schlafanzug aus kuschelweichen Nicki. Der Stoff passt super zu einem Schlafanzug, 


Die bunten Druckknöpfe sind übrigens von Snaply, ich liebe sie!!! Gibts in vielen Farben und lassen sich mit der Variozange von Prym befestigen.

Ich freue mich riesig das mir die Schnittspielerei gelungen ist und werde für den Herbst auf jeden Fall weitere nähen. 

Liebe Grüße
Maria

Schnitt: Wickelanzug Aveline von Lillkidz    abgewandelt
Stoffe:   Sweat Hafenkitz mini von alles-fuer-selbermacher, lag aber schon einige Zeit in meinem Stoffschrank
Nicki Owls Garden - Jolijou

verlinkt bei kiddikram und meitlisache

Kommentare:

  1. Man, die sind ja toll geworden!!! Die Knopfleisten sind wirklich gut gelungen!
    Ich warte noch auf meine bunte SnaplyLieferung, die leider wegen des Streiks fest sitzt... Schnittspielereien machen mir auch total Spaß! :)
    P.S. kannst Du noch eine andere Möglichkeit, Dir zu folgen, einrichten? Ich hab leider kein Google+ :D

    AntwortenLöschen
  2. Oh, da muss ich mal schauen wie das geht... Gar nicht so einfach bis man weiß was, wo und wie ;-)
    Bei mir sitzen auch noch zwei Pakete fest, aber die knöpfe haben es vorher noch geschafft!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Um den Blogspotfollowdingsbums einzurichten kannst Du unter Layout -> Gadget hinzufügen -> weitere Gadgets gleich den ersten Eintrag "Follower" nehmen, dann hast Du diesen "Mitglied dieser Seite werden" Kasten von Google Friend Connect, wo ich mich dann eintragen kann und auf meiner Blogspotseite immer Deinen aktuellsten Post sehen kann :)
      Meine Snaplylieferung ist heute endlich gekommen! Das sieht gleich viel toller aus mit farbigen Ringen!
      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Ich hoffe es hat geklappt;-)

      Löschen
  3. Deine Schlafanzüge sind echt sehr schön geworden. Und der Schnitt ist dir wirklich gut gelungen. Finde auch den kleinen Umschlag an den Drucknknöpfen klasse.

    Ich wollte auch schon lange einen so normalen Schlafanzug nähen... ich habe auch schon den passenden Schnitt, leider nur noch nicht die Zeit dafür gefunden. Diesen Schnitt gibt es sogar als Freebook von Gewandet und läuft unter dem Namen Schlafi GuNa. Vieleicht ist dieses Freebook für Dich für die Zukunft interessant.

    Liebe Grüße
    Ylvie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo ylvie
      Vielen Dank für den Tipp. Ich werde mir den Schnitt bei Gelegenheit mal anschauen.
      Liebe grüße

      Löschen